Herkunftsbezeichnung

Kennen Sie alle offiziellen Herkunftsbezeichnungen für die Qualifizierung der spanischen Weine: Denominación de Origen, Vinos de Pago, Vinos de Calidad und Vinos de la Tierra. Ihre Geschichte, das Klima, die angebauten Rebsorten und wie sind die Weine, die sie herstellen.

Vinos de Pago

Vinos de Pago (vergleichbar mit VDP Große Lage) ist die größte Auszeichnung, die ein Wein in Spanien bekommen kann. Die „Pagos“ sind kleine Gebiete, manchmal einzigartige Grundstücke, die auf Grund ihres Mikroklimas oder der speziellen Bodenbegebenheiten sich stark von ihrer Umgebung unterscheiden. Pro Gebiet, welches als „Pago“ anerkannt wurde, darf nur eine Bodega Weine keltern.

Vinos de Calidad

Vinos de Calidad (Qualitätsweine) sind die Weine, welche mit Trauben, stammend aus einer bestimmten Region oder einem Ort, hergestellt und produziert werden. Außerdem muss sich die Produktion, Herstellung und Reifung in demselben Gebiet ereignen, ohne aber dieselben Ansprüche zu haben, die die Regelungen einer D.O. normalerweise haben.

Loading...