Die ideale Temperatur bei der man Wein im Sommer serviert

Die passende Servier-Temperatur von Wein, vor allem in diesen Sommermonaten, ist lebensnotwendig für den richtigen Genuss. Die Wahl der perfekten Servier-Temperatur hängt von der Wahrnehmung der Aromen und dem Geschmack bei der Verkostung ab.

Obwohl es ein relativ leicht zu kontrollierender Faktor ist, wissen wir die ideale Temperatur des Weins beim Servieren nicht immer oder bekommen sie nicht immer hin. Die Gründe sind vielfältig: Von der großen Menge an sozialem Konventionalismus, von der viele Fehler in der Praxis stammen, bis hin zu der hohen Vielfalt der spanischen Weine, mit ihren Nachfolgern, Varianten und idealen Servier-Temperaturen.

tempEiswürfelbehälter, natürlicher Verbündeter von Weißwein. Foto von Jenny Pics

Um Zweifel zu beseitigen, geben wir Ihnen bei Decantalo einige einfache Tipps, um Ihnen zu helfen den Wein bei seiner idealen Temperatur, unabhängig von seiner Jahreszeit, zu servieren. Nehmen Sie diese zur Kenntnis!

Als Erstes muss man sich klar machen, dass jeder Wein in der Regel, unabhängig davon ob wir Sommer oder Winter haben, vor der Verkostung einen gewissen Kühlungsprozess benötigt.

Der Wein hört nicht auf ein gegärter Fruchtsaft zu sein und wie jede Frucht ist es angenehmer, wenn wir sie frisch konsumieren.

Man muss berücksichtigen, dass das “frische” Konzept in Abhängigkeit von der Jahreszeit, in der wir uns befinden, variiert. Generell akzeptieren wir die Servier-Temperatur im Sommer jeden Rotwein ohne allzu viele Probleme als ein paar Grad kühler als normal.

Auf der anderen Seite ist der Mythos, dass alle Rotweine bei “Raumtemperatur” getrunken werden müssen falsch, da die Durchschnittstemperatur des Wohlfühlens in den heutigen Häusern um die 20 Grad sind. Dies ist eine Temperatur, die zu hoch ist, um einen Rotwein in seiner ganzen Fülle zu genießen.

Generell muss die Flasche Wein auf unterschiedliche Art und vor allem immer schrittweise abkühlen.

Es ist wichtig den Wein nicht mit plötzlichen Temperaturänderungen zu überwältigen, sodass wir empfehlen den Wein, bevor er in den Eiskübel kommt, zuerst in dem Kühlschrank abkühlen zu lassen.

In den folgenden Artikeln werden wir unser Augenmerk auf die ideale Servier-Temperatur in Abhängigkeit der Art des Weins, des Ausbaus und der Herkunftsbezeichnung.

Esta entrada fue publicada en Weinproben and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario