Álvaro Palacios wird von der Zeitschrift Decanter zum “Man of the Year 2015” ernannt.

Während seiner 31-jährigen Geschichte, wurde der Preis “Man of the Year” der angesehenen, britischen Zeitschrift Decanter, an einige der wichtigsten Figuren in der Welt des Weins verliehen, einschließlich an zwei der wichtigsten Namen des spanischen Wein-Panoramas: José Ignacio Domeq und Migule Torres.

Und zu diesen zwei „Großen“ gesellt sich nun ein Dritter dazu, denn vor einigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass der Önologe Álvaro Palacios von Decanter zum „Man of the Year 2015“ ernannt wurde.

alvaro_palacios

Álvaro Palacios. The Institute of Masters of Wine

Palacios ist ohne Zweifel einer der Hauptverantwortlichen für die Platzierung von Spanien, nicht nur auf der Weltkarte der guten Weine, sondern auch bei den außergewöhnlichen und einzigartigen Weinen, mit Schmuckstücken wie L’Ermita, der bereits zum Olymp der besten Weine, sowohl in Spanien als auch weltweit zählt.

Außerdem sorgte er für die Wiedergewinnung in Priorat und Bierzo, zwei Weinregionen die vorher gänzlich unbekannt waren und sich nun zwischen den berühmtesten und am meist geschätzten Weinregionen der Welt zählen. Auf der anderen Seite, nimmt er seit einigen Jahren an dem Wiederaufbau der Weine aus Rioja Baja mithilfe der familiären Bodega, Palacios Remondo teil.
Nach der Ernennung, erklärte Álvaro Palacios, dass er den Preis nicht anpassen würde. Er ist ferner der Auffassung, dass diese Anerkennung sich auf die historischen Umstände bezieht, die das Land beleben. Ein sehr wichtiger Moment in dem spanischen Wein-Panorama und der erste Preis für Spanien, der sich ohne Zweifel mit der Anerkennung der wichtigsten Wein-Fachzeitschrift der Welt vermischt.
Kennen Sie noch nicht die Weine von Álvaro Palacios? Von Decántalo schlagen wir Ihnen drei seiner eindrucksvollsten Weine zu einem geeigneten Preis für jeden Geldbeutel vor. Die dürfen Sie nicht verpassen:

Les Terrasses Vinyes Velles 2012. Ein Wein voller Eleganz und purer Ausdruck des Priorats. Für seine Herstellung werden Edelstahl, Beton und unterschiedliche Holzsorten verwendet mit der Intention alle Ausdrücke der Trauben und des Terroir einzufangen. Mineralisch, ausgeglichen, balsamisch und sehr frisch. Ein sehr schöner Wein.

Pétalos del Bierzo 2012. Álvaro Palacios landete 1999 in Bierzo, um in einer Kollaboration mit seinem Neffen Ricardo, Qualitätsweine mit der Traubensorte Mencía herzustellen. Das Resultat ist offensichtlich und Pétalos del Bierzo ist eines der Besten Beispiele der außergewöhnlichen Arbeit der Bodega. Ein schön komplexer Wein mit einem herrlichen Preis-Leistungsverhältnis.

La Montesa 2012. Wir reisen nach Rioja Baja, um Ihnen diese interesante Coupage von Grenache, Tempranillo und Mazuele zu präsentieren, die in der Familienbodega Palacios Remondo hergestellt wurde, unter der technischen Leitung von Álvaro Palacios. Ein ausgeglichener Wein, der sehr leicht zu trinken ist.

Sie werden sie lieben!

Esta entrada fue publicada en Weinnachrichten and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario