Die besten Speiseweine für Weihnachten 2013

Obwohl uns noch ein paar Wochen von Weihnachten entfernen, schlagen wir ihnen vor, unsere Auswahl an weihnachtlichen Speiseweinen durchzusehen. Wir hoffen, dass unsere Vorschläge ihnen bei der Auswahl helfen einen guten Wein zu finden der die köstlichen Weihnachtsrezepte gut begleitet.

Während der Weihnachtsfeiern, ist es üblich sich mit Freunden oder Familie zusammenzusetzen um jegliche Delikatessen zu genießen. Damit diese Zusammentreffen erfolgreich werden, ist die Auswahl eines Weins der perfekt mit den verschiedenen Gerichten zusammenpasst ein Muss.

cena_de_navidad

Welche Kombination sollte deshalb gesucht werden? Die Antwort ist nicht einfach, da es vielfältige Möglichkeiten gibt. Wenn auch zusammenfassend, können wir all unsere Speisewein-alternativen um zwei Konzepte herum gruppieren: die Balance der verschiedenen Elemente zu finden, oder aber, Kontraste zu entfachen um so die verschiedenen Aromen hervorzuheben.

Ein klares Beispiel dieser beiden Verbindungsphilosophien finden wir in einer pragmatischen Form in einem der Topgerichte Weinachtens auf: der „jamón ibérico“ (Iberico-Schinken). Damit ein Ibérico-Schinken mit einem Wein perfekt harmoniert können zwei sehr verschiedene Wege eingeschlagen werden:

Einerseits, können wir nach einer ausgewogenen Union Ausschau halten wo die verschiedenen Bestandteile die selbe “Funktion”, ohne Diskrepanzen, betätigen. Dies ist die suche nach der sogenannten “Harmonie de mets et vins”, wo sich die Geschmäcker gegenseitig unterstützen und ergänzen. Hier empfehlen wie einen angeschliffenen Rotwein mit Ausbau der aber noch kraftvoll und fruchtig ist. Uns läuft das Wasser im Mund zusammen  bei der Vorstellung einen guten jamón ibérico mit einem Muga Crianza 2009 zu begleiten…

Andererseits, gibt es die Möglichkeit einen Ibérico-Schinken mit einem Wein so abzustimmen, dass sich ein Kontrast bilden kann der mit Kraft die verschiedenen Absonderlichkeiten beider Produkte zum Ausdruck bringt. Immer auf der Suche nach der finalen Harmonie! Wenn diese ihre Entscheidung ist, raten wir zu starken und stechenden Geschmäckern zu neigen, wie z.B. einen Fino-Sherry und Manzanilla aus Jerez und Sanlúcar. Daher unsere Empfehlung: Manzanilla Papirusa 1992, von den Bodegas Lustau. Er wird Sie begeistern!

Nach dieser Einleitung, würden wir gerne ein paar Weine empfehlen die ihnen für diese Weihnachten sehr zugute kommen werden.

Wir fangen mit einer der beliebtesten Weihnachtsspeisen an, die Meeresfrüchte. Um Wein mit Meeresfrüchten zu kombinieren tendieren wir zu trockenen Weißweinen. Ein guter Albariño der D.O. de las Rías Bajas harmonisiert unserer Meinung hervorragend zu so einem köstlichen Gericht. Abgesehen von seinem beerigen Charakter, erteilt ein Albariño der Kombination eine Mineralien- und Atlantiknote. Daher ist unsere Befürwortung dieser Weihnachten ein Pazo de Señorans Selección de Añada 2006, ein um in Speziellen Momenten zu genießender Luxus; und der immer ausgezeichnete Terras Gauda 2012. Sie werden nicht enttäuscht sein.

Im Anschluss kommen die weihnachtlichen Fischgerichte. Die Auswahl möglicher Partner eines Fischgerichts ist sehr Weitläufig. Der Erfolg der richtigen Auswahl hängt vom Fisch ab, seines Fettanhalts, die Zubereitungsart, seine Soße, etc. Jedenfalls, wenn es in Spanien einen Fisch gibt den wir als König der Weihnachten bezeichnen können, ist es die Meerbrasse.

Die Kraft und Persönlichkeit dieses Fisches erfordert die Auswahl eines Weins mit Charakter. Unsere dazugehörige Empfehlung neigt zu Weißweinen mit Barrique-Ausbau und nuancenreiche Weine. Wir schlagen vor, dass Sie ihre Gäste mit der Ausdrucksfähigkeit des Taleia Blanc 2012 verblüffen. Ein spektakulärer Verschnitt des Sauvignon Blanc und Semillon aus 1.000m Höhe der Pyrenäen der Provinz Lleidas. Eine weitere, konventionellere, aber nicht weniger empfehlenswerte, Alternative wäre der geschmeidige Marqués de Riscal Limousin 2011. Ein imposanter Spätling der DO Rueda.

Wenn sich der Weihnachtsschmaus um Geflügel dreht, wie zum Beispiel ein Truthahn aus dem Ofen, ist ein Baigorri 2006 oder Luis Cañas selección de la Familia die perfekte Lösung. Wenn man wiederum ein Gericht aus Rotem Fleisch begleiten möchte, setzen wir auf gut strukturierte Weine. In diesem Fall, empfehlen wir ihnen ihre Tischgenossen mit einem PSI 2010 zu frappieren. Der fünfte Jahrgang einer der berühmtesten Weine mit der Herkunftsbezeichnung Ribera del Duero.

Die Nachspeise fehlt nie, und so entsprechend ist auch die Auswahl des passendes Getränks: groß! Doch in der Regel, kann man mit einem Guten Sekt nicht viel falsch machen. Fruchtige Desserts verlangen Sekte wie den Gramona Imperial Gran Reserva oder einen Agustí Torelló Mata Gran Reserva. Was wir hinzufügen möchten ist, dass obwohl man den Sekt immer mit dem Moment der Nachspeise in Verbindung bringt, ist es immer öfter der Fall einen Sekt während des Ganzen Essens zu genießen. Genaugenommen passt praktisch jeder große Sekt zu jedem Gericht.

Rückkehr zum Dessert! Wenn ein schokoladiger Nachtisch gewünscht wird, passt dieser, in der Regel, gut mit einem süßen Wein aus Jerez zusammen. Eine Möglichkeit mit Klasse wäre ein Pedro Ximénez Murillo Centenario 1994. Höchstes Niveau! Dennoch, und nur wenn es sich um Qualitätsschokolade handelt, können wir unsere Gäste überraschen indem wir die Schokolade mit Weinen aus Syra Beeren kombinieren. In diesem Fall, aus der DO Méntrida, empfehlen wir den Malpaso 2008, eine der Offenbarungen dieses Jahres.

Und zum Schluss, unsere Empfehlung was den Star an Desserts in spanischen Häusern angeht: der Turrón (Typisch spanische Weihnachtsspeise aus Mandeln, Honig, Zucker und Ei.). Um Turrón mit einem Wein zu paaren, empfehlen wir ihnen einen guten Moscatel zu genießen. Vielleicht einen Moscatel Superior Emilín, aus den Bodegas Lustau?

Warten Sie es nicht ab unsere für Sie ausgewählten Weine zu entdecken!

 

Esta entrada fue publicada en Wein Neuheiten, Weine für spezielle Anlässe, Weinempfehlung and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario