Parker-Bewertungen der Toro Weine

Parker-Bewertungen

Am vergangenen Mittwoch wurden die, von Neal Martin vergebenen, Bewertungen von über 250 Weinproben in der Zeitschrift `The Wine Advacate´veröffentlicht. Die Weine wurden von den Weingütern, die ihr Intersse an einer Bewertung ihrer kostbaren Tropfen gezeigt haben, zur Verfügung gestellt. Die Ergebnisse, die während des, von dem Toro Kontrollrat organinisierten, dreitägigen Besuchs im Februar, entstanden sind, können jetzt in der amerikanischen Fachzeitschrift nachgelesen werden.

Wenn sie sich irgendwann einmal von einer festehende Idee von Weinen mit einem Ruf von robusten, rustikalen Weinen mit kräftigem Tannin, überollt wurden, werden Sie bei der Erkundung dieser Region mit folgender Schlussfolgerung nach Hause gehen: „ Diese „Toros“ haben viel zu bieten. Komplexität und Eleganz – und die Beschreibung Eleganz, hab ich sicherlich nicht erwartet.

Es sind die alten Rebstöcke ( 65 Jahre und älter), die sich über ungefähr 3000 – 5000 ha Tinta de Toro Rebfläche verteilen, das Klima, seine Böden und die Meisterarbeit der Winzer, sowohl zum Zeitpunkt der Entscheidung wann die Lese sein wird, wie auch bei dem moderaten Einsatz von der, für die Rebsorte optimale, Eiche (französisch und neu), die aus den Toro Weinen, tiefe Weine und Weine mit Seele zaubern.

Der Wein, der von Neal Martin, am besten bewertet wurde ist, San Román 2009, der Toro Wein von Mariano García (ebenfalls Meister des exzellenten Mauro), mit sagenhaften 96 Punkten!

Dicht verfolgt von 3 weiteren großen Weinen: Termanthia 2009, Alabaster 2010 und Pintia 2008.

Die Weingüter Matsu, Divina Proporción und Terra d’Uro  mit ihren eleganten Weinen Matsu Selección Especial, Madremía 2011 und Terra d’Uro Selección 2008 haben ebenfalls sehr gute Bewertungen erhalten.

Herzlichen Glückwunsch!

Esta entrada fue publicada en Parker, Toro, Wein Neuheiten. Bookmark the permalink.

Deja un comentario