Meeting Vitis Vinífera 2013

Am vergangnen Montag fand die 7. Ausgabe des Vitis Vinífera, ein Event, der zweimal jährlich von Cuvée 3000 organisiert wird, im Auditori von Barcelona statt. Selbstverständlich konnten wir uns dieses großartige Ereignis, bei welchem zahlreiche Weingüter ihre Weine vorstellen, nicht entgehen lassen.

Das zusammengestellte Programm war sehr umfangreich. Doch wie die Stunden vergingen, beschlossen wir uns hauptsächlich auf die Weine und Weingüter zu konzentrieren, die es für uns neu zu entdecken galt.

vitis-vinifera

Wir ließen uns von ihrer Freundlichkeit und ihrem Können leiten, sie zeigten uns die Essenzen ihres Terroirs, die perfekt in herrlichen Weinen umgesetzt werden. Diese Weine können Sie jetzt auch bei Decántalo erhältlich und hier kommt auch schon ein kleiner Vorgeschmack: Finca Terrerazo 2010, die pure Feinheit und Eleganz aus der Bobal Rebe und natürlich der lang ersehnte Ferrer Bobet Selecció Especial Vinyes Velles 2010, der für einen dichten, ausgewogenen, absolut harmonischen und großen Wein steht (leider erst ab Oktober auf dem Markt!).

Für uns, mit Abstand der Diamant unter den von uns verkosteten Weinen, ist zweifellos der Weine Congo 2009, neben der gesampten Weinpalette des Weinguts Bodegas Canopy. Kurz und knapp, mit den Worten von Ricardo, der uns den Wein mit einem halbvollen Glas in der Hand vorstellte und es damit genau auf den Punkt bringt „[…] und wir vergessen dass es ein Morgen gibt. „ Congo 2009 enstand aus einer Auswahl der besten, vor 50 Jahren angebauten, Garnacha Rebstöcken, welche in 750m Höhe im Süden der Bergkette Sierra de Gredos zu finden sind. Ein Wein, der mit seiner Persönlichkeit und Einzigartigkeit bewegt, mit einem exakten und gut eingebundenen Anteil von Eiche und von einer roten Frucht ergänzt wird, der perfekte Begleiter ist. Tauchen Sie ein, in ein Meer aus Nuancen!

Ein weiterer Wein, genauer gesagt ein Weißwein, der uns mit seiner Ehrlichkeit im Sturm für sich gewinnen konnte, ist der Barco del Corneta (Herkunft: Las Seca, Valladolid). Mit der leitenden Hand von Beatriz Herranz ist ein exzellenter sortenreinter Verdejo Wein, nach ökologischen Richtlinien, entsanden. Aromatisch, mit Tiefe, Zitrus, würzig und samtig, abgerundet mit einer feinen und anregenden Säure….Was für ein Prachtkerl!

Neben dem Barco del Corneta 2011 muss sich der Groc 2011, ein weiteres Verdejo Exemplar, nicht verstecken.

Groc 2011 ist aus dem Gemeinschaftsprojekt des Weinguts Bodegas Ossian und Cuvée 3000 entstanden. Ein ökologischer Weißwein, dessen Trauben von Rebstöcken aus der Zeit der Reblausplage stammen, hebt sich von homogenisierten Rueda Weinen ab. Auf heimischen Hefen vergorgen. Ohne Zweifel, absolut empfehlenswert!

Abschließend möchten wir noch ein kleines Weingut aus Aldeanueva de Ebro und seine Weine –Inéditos– vorstellen. Luis von Bodegas Lacus, präsentiert uns mit dem Inédito 3/3 2011 einen Rioja Rotwein von starkem Charakter!

Unser Dank gilt Cuvée 3000 für die tolle Organisation!

Esta entrada fue publicada en Wein Events and tagged , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario