Rumsorten: Eine Reise in die Karibik

Passend zur Einweihung unser Premium-Rum Sektion haben wir gedacht, dass dies ein guter Moment ist ein paar Zeilen der Herkunft und Eigenschaften des Rums zu widmen. Definitiv eine weltweite Referenz was Spirituosen angeht.

Der Rum ist ein Getränk das aus Zuckerrohr hergestellt wird. Somit ist es kein Wunder, dass die weltbesten Rums aus den tropischen Breitengraden stammen. Der Klimafaktor spielt sowohl in der Produktion als auch in der Qualität des Zuckerrohrs eine wichtige Rolle.

tipos de ron

Der Rum kann nach mehreren Kriterien zugeordnet werden, wie zum Beispiel nach den Rohstoffen der Herstellung (Zuckerrohrsaft oder Melasse), dem Ausbau (oder Alterung), der Farbe (weiß, golden oder schwarz), der Leichtigkeit, etc. Doch bei dieser Gelegenheit werden wir Ihnen einen Überblick der Rums nach ihrer Herkunftsländern darbieten.

Übrigens sollten Sie darauf Achten, dass alle Qualitätsrums ihre Alterungen in Barriquefässern und/oder Soleras erfahren. Die entsprechenden Jahre im Ausbau verleihen den Rum seine unterscheidende goldene Farbe. Doch was geschieht mit den weißen Premium-Rums? Sehr einfach. Diese wurden mittels Aktivkohle gefiltert und gesäubert und erhalten somit wieder ihre eigentliche transparente Farbe zurück.

Und so begeben wir uns nach diesem kleinen Abschnitt tiefer in die Materie um einige Exemplare der verschiedenen Länder vorzustellen und somit die Philosophie der Herstellung von jedem Land besser zu verstehen:

Ron Varadero 15 Años: Nach der Tabakproduktion ist die Herstellung von Rohrzucker einer der wichtigsten Produkte Kubas Wirtschaft, daher ist der Rum ein Nationalprodukt der Insel. Kuba stell ausgeglichene, besonnene und in Barriquefässern gealterte Rums her. De facto sind auch diese ähnliche Eigenschaften für die Rums mancher Nachbarländer, wie die Dominikanische Republik. Dieser Varadero 15 Jahre besitzt eine dunkle und glänzende Bernsteinfarbe. Im Profil leicht und von sehr feinem Aroma im Mund. Ein besonderer Rum der alleine oder mit Eis getrunken werden kann.

Mount Gay Eclipse 1703. Die karibischen Rums mit britannischem Einfluss, wie Jamaika und Barbados, sind von höchster Qualität und allgemein korpulenter als die von lateinamerikanischem Einfluss. Mount Gay wird als der weltweit älteste Rum angesehen. Seine Produktion wird bis zum 15. Jahrhundert zurückgeschätzt. Der erste schriftliche Beweis stammt aus dem Jahr 1703, das Datum diesem tiefen, würzigen und kräftigen Rum seinen Namen verleiht.

Flor de Caña Centenario 12 Años. Redet man von Nicaragua redet man auch von Ron Flor de Caña. Dieser Rum unterscheidet sich von der Masse indem er nicht die Solera-Alterungs-System befolgt sondern strikt in Barriquefässern. Somit ist die Alterung die auf seinem Etikett erscheint 100% echt. Manche kennen diesen Rum als Single Malt unter den Rums. Zweifellos einer der besten Rums der Welt, und dies sagen nicht wir. Die mehr als 150 eroberten internationale Auszeichnungen im letzten Jahrzehnt sprechen für sich selbst.

Ron Zacapa 15 Años. Wir reisen nach Guatemala, ein Land das uns Rums höchster Qualität schenkt. Etwas süßere Rums die einfacher zu kombinieren sind. Und wenn wir von schon guatemaltekischen Rums reden können wir den Ron Zacapa 15 Años nicht vergessen. Ein milder und freigiebiger Rum mit Vanillenoten, einem Hauch Orange und tropischen Trockenfrüchte.

Esta entrada fue publicada en spirituosen and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario