Spanische Weine aus Mallorca – Spanien anhand seiner Weinkultur kennenlernen

Die Vorzüge der Küste dieser Mittelmeerinsel, ihre weißen Strände und kristallklares Wasser ist unumstritten. Wenn man aber genau hinsieht, bietet Mallorca viel mehr als das. Warum den diesjährigen Strandurlaub nicht einmal mit einem Besuch bei einem der wunderschönen Weingüter, einem Ausflug in das Landesinnere oder einem unvergesslichen Restaurantbesuch, bei dem man die Schätze der mallorquinischen Weinkultur entdecken und genießen kann, verbinden?! Hört sich gut an? Dann laden wir Euch ein, auf eine kleine Reise durch Mallorcas Weinbaugebiete…

In den letzten Jahren hat die Weinproduktion auf Mallorca deutlich zugenommen. Derzeit gibt es auf der Insel 60 Weingüter, die ungefähr 300 verschiedene Weine herstellen. Sie setzten vor allem auf die Verwendung von lokalen Rebsorten, von denen einige verschwunden waren und erst seit kurzer Zeit, durch intensive Rekuperationsarbeiten, wiedergewonnen wurden. Wir reden hier von Rotweinsorten wie Callet, Manto Negro, Fogoneu und Premsal, auch bekannt als Moll, eine der Weißweinsorten der Insel.

Auf Mallorca finden wir zwei unterschiedliche Herkunftsbezeichnungen: D.O. Binissalem-Mallorca und die D.O. Pla i Llevant. Beide garantieren die geographische Herkunft ihrer Weine, einen ordnungsgemäßen Anbau der Rebsorten nach den jeweiligen Bestimmungen und strenge Qualitätskontrollen.

Neben diesen D.O.s  gibt es auch viele Weingüter, die alte, wiedergewonnene Rebsorten anbauen, sie pflegen und mit ihnen experimentieren. Um die Vielfalt zu bewahren kann man hier auch typische Weinstöcke aus anderen Regionen, die sich perfekt an die örtlichen Gegebenheiten angepasst haben, antreffen. Die daraus resultierenden Weine werden als Vi de la Terra klassifiziert.

Innerhalb dieser Klassifizierung finden wir die Bodega ÀN Negra, die im Südosten der Insel liegt. Ihre Weine werden in einem Weingut, aus dem XIII Jahrhundert, in der Nähe von Felantix hergestellt. Das alte Gebäude war von Anfang an mit einer Einrichtung, die für die Weinproduktion diente, ausgestattet, um somit die Bewohner mit Wein zu versorgen. Der Weinanbau und –herstellung blieb bis heute fortbestehen. Dank des Klimas, des Bodens und den einheimischen Rebsorten, werden ganz besondere, aufrichtige Weine mit großer Persönlichkeit gekeltert. Diese Vorraussetzungen und der Wille, qualitativ hochwertige Weine zu erzeugen, bestimmt die tagtägliche Arbeit von ÁN Negra.

Empfehlenswerte Weine des Weinguts ÁN Negra sind vor allem der Crianza Wein Anima Negra 2008 und AN/2 2009 Tinto Roble. Unter den Weißweinen empfehlen wir Quíbia 2010.

In der D.O. Pla i Llevant finden wir die Kellerei des Winzers Miquel Gelabert. Er ist bekannt für seine hervorragende Arbeit, wobei er das Neueste aus der modernen Technologie mit dem traditionellen Handwerk vereint. Auf seine eigene Art holt er so das Beste aus den Trauben und kreiert persönliche Weine mit Charakter. Bereits von Anfang an haben seine Weine bedeutende Preise und Auszeichnungen erhalten und können sowohl nationales als auch internationales Ansehen genießen. Miquel Gelabert ist auch heute führend in der Erforschung von lokalen Rebsorten, sowie beim Experimentieren mit Trauben aus anderen Regionen.

Aus seiner Kellerei empfehlen wir die Weine Vinya des More Pinot Noir 2006 und Gran Vinya Son Caules 2003; Golós 2009 oder Sa Vall Selección Privada Blanc 2008 unter den Weißweinen.

Auf unseren kleinen Reise durch Mallorcas Weinbaugebiete möchten wir schließlich auch die Weine der Bodega 4 Kilos Vinícola vorstellen, ein weiterer Repräsentant für die positive Entwicklung Mallorcas als Weinregion. Es handelt sich um große spanische Weine mit Prestige. Die Vinifikation in der Kellerei, richtet sich nicht nach strengen Regeln sondern passt sich jedes Jahr aufs Neue der Ernte an. Natürlich müssen wir hier an dieser Stelle die beliebten Weine 12 Volts und 4 Kilos erwähnen, wobei letzterer nur begrenzt verfügbar ist.

Wenn wir Euch neugiergig auf die mallorquinische Weinvielfalt gemacht haben oder sich bereits Fans der landestypischen Weine unter Euch befinden, freuen wir uns über Eure Kommentare und Geheimtipps, um einen Ausflug in Mallorcas Weinlandschaft zum unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Damit Ihr einen Hauch des mallorquinischen Flair in der Zwischenzeit auch zu Hause genießen könnt, möchten wir Euch unseren Kennenlernpack des Monats vorstellen: Mallorca Spezial (verfügbar bis 25.Juni 2012 bei Decántalo).

Esta entrada fue publicada en Decantalo, Mallorca Wein, Spanische Weinkultur, Weintourismus and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Una respuesta a Spanische Weine aus Mallorca – Spanien anhand seiner Weinkultur kennenlernen

  1. Gisela Niemeyer dijo:

    Wir haben uns letztes Jahr einen richtig leckeren rose wein aus Mallorca mitgenommen, leider wissen wir nicht mehr wie er heißt. Aber wir haben festgestellt das Spanien, speziell Mallorca sehr gute Weine herstellt. Toller Blog, keep it up!

Deja un comentario