Das Consejo Regulador del Cava hat den Jahrgang 2013 als “Hervorragend” klassifiziert

Nach ca. 10 Monaten des langen Probierprozesses, wurde diese Woche schließlich die Klassifizierung veröffentlicht, die das Plenum des Consejo Regulador del Cava für die Ernte 2013 gegeben hat und die Ergebnisse könnten nicht zufriedenstellender sein: Wir stehen vor einer “hervorragenden” Ernte.

Aber zusätzlich zu der Qualität, sticht der Jahrgang 2013 auch für seine Quantität hervor. Es werden mehr als 200 Millionen Liter verarbeitet, was einen historischen Rekord in der Urspruchsbezeichnung darstellt.

CAVAS

Der Bericht hebt die ausgezeichnete Ausgeglichenheit von Alkoholgrad und Säure hervor, wobei die außergewöhnlichen Werte des letzteren hervorstechen, da die Winzer erlaubten Gran Reserva Cavas mit einem langen Ausbau herzustellen, was von den Liebhabern der großen Weine sehr geschätzt wird.

Man muss sich noch gedulden bis man diese fantastischen Grandes Reserva 2013 genießen kann, da die Mindestreifezeit, welche von dem Consejo Regulador festgelegt wurde, 30 Monate beträgt, also, wie wäre es, wenn wir, während wir warten einige Weine des vorherigen Jahrgangs genießen?

Hier kommen einige Empfehlungen:

Gramona III Lustros Gran Reserva 2006. Einer der großartigen Cavas, die wir im Moment auf dem Markt finden können. Er präsentiert ein delikates, harmonisches und elegantes Bukett. Köstlich komplex und gleichzeitig einfach zu trinken.

Agustí Torelló Kripta 2007. Alles bei Kripta ist eine Einzigartigkeit, beginnend mit der ursprünglichen Form seiner Flasche in der Form einer Amphore. Er ist eine traditionelle Mischung aus Xarel·lo, Macabeo und Parellada, die von Weinreben mit mehr als 60 Jahren Alter stammen und 48 Monate lang in der Ruhe der Bodega ausgebaut wurde. Intensiv, rein, offenherzig, komplex. Am Gaumen ist er fein un elegant mit einer ausgezeichneten Kombination von Kohlenstoff. Ein Luxus.

Recaredo Brut de Bruts Brut Reserva 2005. 78 Monate langer Ausbau in der Flasche verleihen diesem Schaumwein von Recaredo die Nuancen und Komplexität, wie man sie bei den besten Schaumweinen mit Weltklasse erwartet. Eine beeindruckende, anfängliche Fruchtlast weicht langsamen Scrhittes mit einer Subtilität. Im Großen und Ganzen ein Spektakel von cremigen Nuancen, Feinbackware, Mineralität… ohne Worte!

Drei ideale Cavas für sehr, sehr spezielle Anlässe.

Esta entrada fue publicada en Cava and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario