Harmonie zwischen Rotwein und Fleisch

Weiter geht es mit unserer Serie von Harmonie zwischen Wein und Gastronomie. Dieses Mal, um Ihnen ein paar Ideen vorzuschlagen, wie man Rotweine perfekt mit den verschiedenen Fleischsorten kombinieren kann, die auf dem Markt erhältlich sind.

Entgegen dem traditionellem Glauben ist es gewiss, dass man nicht alle Rotweine mit jeder Fleischsorte kombinieren kann, und noch wenigere unterstreichen den Geschmack. Um die Zweifel aus dem Weg zu räumen, haben wir ein paar Rotwein-Empfehlungen vorbereitet, die man zu dem jeweiligen Fleisch, das man kochen möchte, kombinieren kann. Möchten Sie uns dabei begleiten?

carne-vino-tinto Rotwein und Fleisch: Eine perfekte Kombination. Foto von Ed Ivanushkin (CC BY 2.0)

Die Hauptregel, wir müssen unsere Kombination aus Rotwein und Fleisch unter einer einfachen Voraussetzung auswählen: Je delikater das Fleisch desto leichter sollte der Rotwein sein. Aber trotzdem dürfen wir nicht die Kochweise außer Acht lassen. So suchen wir logischerweise zu einem in der Pfanne gebratenen Kalbfleisch nicht den gleichen Rotwein aus wie zu Gulasch.

Um Ihnen dabei zu helfen all diese Variablen abzuschätzen, haben wir für Sie ein paar Kombinationsideen aus Rotweinen und den Haupt-Fleischsorten vorbereitet. Beachten Sie:

Einfache Zubereitung von weißem Fleisch und Geflügel. Für eine Harmonie dieses Gerichtes, wählen wir aromatische, sanfte und leichte Rotweine aus. Leichter Körper mit mittlerer oder niedriger Tanninstruktur. Je aufwändiger die Vorbereitung des Gerichtes desto größer ist die Struktur unseres Weins, aber immer unter der Beachtung der vorherig genannten Parameter. Weine aus der Kohlensäuremaischung oder leichte aromatische Rebsorten wie der Pinot Noir, werden perfekt zu diesem Gericht passen. Weine wie zum Beispiel der Acusp 2013 der Bodega Castell d’Encús. Einer der besten Pinot Noirs, die in unserem Land hergestellt wurden.

Rotes in der Pfanne gebratenes oder gegrilltes Fleisch. Wer bekommt keinen Appetit, wenn er an ein gut gegrilltes T-Bone-Steak denkt? Diese Art von Fleisch passt perfekt zu körperreichen sowie fruchtigen Rotweinen mit einer gewissen Reifung. Wir denken dabei an Weine aus dem bekannten “neuen Rioja”, oder an Weine aus DO Ribera del Duero, wie zum Beispiel der Aalto 2013. Ein intensiver, kraftvoller, komplexer und ausdrucksvoller Edler Tropfen.

Komplizierte Fleischgerichte. Für diese Gerichte empfehlen wir kräftige und intensive Rotweine, mit Reifung und einer guten Komplexität. Wenn wir an diese Art von Gerichten denken, fallen uns sofort ein paar Weine der Herkunftsbezeichnungen Toro, Montsant und Priorat ein, wie zum Beispiel Les Terrasses 2013. Ein wunderbarer Wein von Álvaro Palacios, intensiv, balsamisch und mit viel Mineralität.

Hochwild. Die Rotweine mit mehr Komplexität und Körper sind ein wunderbarer Begleiter für Gerichte mit Wildschwein, Hirsch oder Reh. Bei der Kombination dieses Weintyps mit üppigem Fleisch, gewinnt das Fleisch an Delikatesse und der Wein an Fruchtigkeit. Wir empfehlen Ihnen dies mit einem Reserva oder Gran Resreva aus la Rioja auszuprobieren, wie zum Beispiel der Rioja Alta 904 Gran Reserva 2004. Machen Sie den Test. Das Ergebnis ist spektakulär.

Das sind nur ein paar Ideen, aber es gibt viele Möglichkeiten! Was ist Ihre Lieblingskombination aus Rotwein und Fleisch?

Esta entrada fue publicada en Besondere Anlässe and tagged , , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario