Decantalo Wein Blog

Weine aus Rioja und Ribera del Duero: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Deja un comentario

Rioja und Ribera, Ribera und Rioja. Zwei der größten und vorzeigbarsten Herkunftsregionen unseres Landes, die den Sprung zum qualitativen spanischen Wein sowie den Aufschwung und die internationale Anerkennung erreicht haben.  Zwei führende Herkunftsbezeichnungen, die gewisse Änhlichkeiten aufweisen, was zu Vergleichen führt, aber auch zu Fans für die eine oder die andere Region.

Ist Rioja besser? Oder ist Ribera besser? Wo liegen die Gemeinsamkeiten? Um dieses Geheimnis zu lüften, haben wir uns von Decántalo dazu entschieden die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede beider Weinanbauregionen zu analysieren. Begleiten Sie uns dabei?

vinedo-riberaEine Weinberge-Landschaft in DO Ribera del Duero. © CRDO Ribera del Duero

Es ist unmöglich über die Gemeinsamkeiten zwischen La Rioja und La Ribera del Duero zu sprechen ohne den Fokus auf die Königsrebsorte beider Herstellungsregionen zu legen: Tempranillo.

Diese Rebsorte ist als Tinta del País (Rote des Landes) oder Tinta Fina (feine Rote) bekannt und schenkt in beiden Regionen dem Wein seinen Charakter. Außerdem teilen beide Regionen die gleiche Weinanbauweise.

Jedoch sind dies nicht alles Gemeinsamkeiten: Die Weinberge aus Rioja sind im Allgemeinen älter als die aus Ribera del Duero, was die Produktionskapazität des Weinbergs beeinflusst (ein jüngerer Weinberg = höhere Produktion). Auf der anderen Seite, erhalten die Weinberge aus Ribera eine höhere Sonneneinstrahlung als die aus Rioja, was zu einer schnelleren Reifung der Frucht führt.

Auf diese Weise und im Allgemeinen können wir sagen, dass die Weine aus Ribera del Duero körperreiche, reife und kraftvolle Weine sind, während die Rioja Weine tiefer und weniger schwer sind.

Möchten Sie ein paar der führenden Weine beider Regionen entdecken? Beachten Sie:

Pesquera Crianza 2012. Bodegas Pesquera ist zweifelsohne ein unentbehrlicher Name der Herkunftsbezeichnung Ribera del Duero, schon seit dem Beginn in den 80ern galt sie als Antrieb der Region. Dieser Crianza 2012 bietet uns eine reife und würzige Nase, sowie eine sehr schmackhafte und angenehme Entwicklung im Gaumen. Die ganze Einzigartigkeit der Region in Ihrem Weinglas.

Matarromera Crianza 2012. Der gleiche Jahrgang sowie die gleiche Reifungsart wie unser vorhergehender Vorschlag und natürlich das gleiche Profil: 100% Ribera. Ein Wein mit hoher aromatischer Intensität sowie ein kräftiger und fleischiger Eintritt in den Gaumen.

Muga Crianza 2011. Erneut ein Crianza, aber nicht irgendeiner. Wir reden von dem Muga Crianza von den Bodegas Muga, eine der Legenden aus Rioja Alta. Fleischig, umfangreich, würzig und lieblich. Fantastisch!

Viña Real Reserva 2010. Wir schließen unsere Empfehlungsrunde mit dem Besuch der Bodega CVNE ab, eine weitere unentbehrliche Bodega aus Rioja, um Ihnen den Viña Real Reserva 2010 zu präsentieren.  Ein kräftiger, strukturierter und schmackhafter Edler Tropfen mit einem Preis-Leistungsverhältnis auf seltenem Niveau.

Worauf warten Sie noch? Genießen Sie diese, denn Sie werden sie lieben!

Published on Herkunftsbezeichungen | Etiquetada , , |

Weinreifung: Wie kommt die Eiche zum Wein?

Deja un comentario

Wir beginnen unseren heutigen Blog-Artikel mit etwas beinahe Offensichtlichem. Wir sind uns fast sicher, dass die Mehrheit unserer Leser und Leserinnen schon davon gehört haben, dass viele Weine in Eichenfässern reifen.

Es ist aber nicht ganz so offensichtlich, was genau dem Wein den Geschmack nach Eichenholz verleiht, sowie die Haupt-Eichenarten und seine organoleptischen Eigenschaften. In dem heutigen Beitrag möchten wir vertiefen, welche Eigenschaften die Fassreifung dem Wein verleiht. Möchten Sie uns dabei begleiten?

vinos-crianzaFassreifung der Bodegas Dinastía Vivanco (DOCa Rioja). Foto von Semsu Hor (CC BY-ND 2.0)

Als Hauptanmerkung und allgemeine Zusammenfassung können wir sagen, dass das Eichenholz seit Jahrhunderten für die Weinherstellung verwendet wird, um die Farbe, den Geschmack, die Tanninstruktur sowie die Weintextur zu verändern. 

Wie gesagt, erlaubt das Eichenholz die Weintextur zu stabilisieren und geschmeidiger zu machen. Außerdem führt es dazu, dass sich die Tannine polymerisieren und dabei sehr angenehme und runde Empfindungen im Gaumen auslösen.

Ein weiterer Effekt, abgesehen von Frische und Zartheit, ist die Verstärkung des Geschmacks und der Aromen, was andernfalls unmöglich wäre in gewissen Weinen zu finden. Wir sprechen von den großartigen Gewürz- und Röstaromen, die wir in vielen Weinen mit Eichenfassreifung finden.

Ein breiter Fächer aromatischer Erfahrungen für den Kellermeister, immer bedingt durch die Auswahl der Eichenholzart, die bei der Reifung verwendet wird.

Aktuell und im Allgemeinen kann der Önologe drei verschiedene Eichenholzsorten verwenden:

Französische Eiche. Die Fässer aus französischer Eiche geben dem Wein seidige und transparente Tannine, die eine Sensation aus zarter und anhaltender Süße übermitteln. Diese Eichenart verleiht den Weinen eine reichhaltige Würze und Tiefe in der Nase. Als Beispiel eines Weines, der in dieser Eichenart gereift wurde, empfehlen wir Ihnen den Baigorri Reserva 2007. Ein Edler Tropfen aus Rioja mit nicht weniger als einer 18-monatigen Reifung in französischen Eichenfässern. Ein sehr würziger und intensiver Wein, der Sie nicht kalt lässt.

Amerikanische Eiche. Dieser Eichentyp ist weniger porös und lässt weniger Luft durch. Er hinterlässt mehr Holzaromen und häufig eine viel präsentere Süße wie die französische Eiche sowie intensive Vanille- und Kokosnoten. Wir laden Sie dazu ein die Eigenschaften dieser Reifungsart mit dem Entkorken einer Flasche Viña Arana 2006 aus der DOCa Rioja zu genießen. Ein sehr guter klassischer Wein, fein und elegant.

Mitteleuropäische Eiche. Organoleptische Eigenschaften ähnlich wie die französische Eiche, die Eiche aus Mitteleuropa -hauptsächlich Ungarn- ist die Rebsorte, die dem Wein weniger flüchtige Verbindungen des Holzes verleiht, was dieses Holz ideal macht, um die Eigenschaften der Weintrauben zu erhalten. Es ist nicht einfach Weine zu finden, die zu 100% in Eichenfässern dieses Typs gereift wurden. Jedoch haben wir glücklicherweise ein paar Beispiele gefunden wie den Loxarel Amaltea 2013, der von den Bodegas Loxarel unter dem Schutz der DO Penedés hergestellt wurde. Ein Wein mit einem wunderbaren Preis-Leistungsverhältnis, hergestellt nach den Vorschriften der biodynamischen Landwirtschaft.

Worauf warten Sie noch? Genießen Sie diese, denn sie werden Ihnen gefallen!

Published on Weinherstellung | Etiquetada , , |

Harmonie zwischen Rotwein und Fleisch

Deja un comentario

Weiter geht es mit unserer Serie von Harmonie zwischen Wein und Gastronomie. Dieses Mal, um Ihnen ein paar Ideen vorzuschlagen, wie man Rotweine perfekt mit den verschiedenen Fleischsorten kombinieren kann, die auf dem Markt erhältlich sind.

Entgegen dem traditionellem Glauben ist es gewiss, dass man nicht alle Rotweine mit jeder Fleischsorte kombinieren kann, und noch wenigere unterstreichen den Geschmack. Um die Zweifel aus dem Weg zu räumen, haben wir ein paar Rotwein-Empfehlungen vorbereitet, die man zu dem jeweiligen Fleisch, das man kochen möchte, kombinieren kann. Möchten Sie uns dabei begleiten?

carne-vino-tinto Rotwein und Fleisch: Eine perfekte Kombination. Foto von Ed Ivanushkin (CC BY 2.0)

Die Hauptregel, wir müssen unsere Kombination aus Rotwein und Fleisch unter einer einfachen Voraussetzung auswählen: Je delikater das Fleisch desto leichter sollte der Rotwein sein. Aber trotzdem dürfen wir nicht die Kochweise außer Acht lassen. So suchen wir logischerweise zu einem in der Pfanne gebratenen Kalbfleisch nicht den gleichen Rotwein aus wie zu Gulasch.

Um Ihnen dabei zu helfen all diese Variablen abzuschätzen, haben wir für Sie ein paar Kombinationsideen aus Rotweinen und den Haupt-Fleischsorten vorbereitet. Beachten Sie:

Einfache Zubereitung von weißem Fleisch und Geflügel. Für eine Harmonie dieses Gerichtes, wählen wir aromatische, sanfte und leichte Rotweine aus. Leichter Körper mit mittlerer oder niedriger Tanninstruktur. Je aufwändiger die Vorbereitung des Gerichtes desto größer ist die Struktur unseres Weins, aber immer unter der Beachtung der vorherig genannten Parameter. Weine aus der Kohlensäuremaischung oder leichte aromatische Rebsorten wie der Pinot Noir, werden perfekt zu diesem Gericht passen. Weine wie zum Beispiel der Acusp 2013 der Bodega Castell d’Encús. Einer der besten Pinot Noirs, die in unserem Land hergestellt wurden.

Rotes in der Pfanne gebratenes oder gegrilltes Fleisch. Wer bekommt keinen Appetit, wenn er an ein gut gegrilltes T-Bone-Steak denkt? Diese Art von Fleisch passt perfekt zu körperreichen sowie fruchtigen Rotweinen mit einer gewissen Reifung. Wir denken dabei an Weine aus dem bekannten “neuen Rioja”, oder an Weine aus DO Ribera del Duero, wie zum Beispiel der Aalto 2013. Ein intensiver, kraftvoller, komplexer und ausdrucksvoller Edler Tropfen.

Komplizierte Fleischgerichte. Für diese Gerichte empfehlen wir kräftige und intensive Rotweine, mit Reifung und einer guten Komplexität. Wenn wir an diese Art von Gerichten denken, fallen uns sofort ein paar Weine der Herkunftsbezeichnungen Toro, Montsant und Priorat ein, wie zum Beispiel Les Terrasses 2013. Ein wunderbarer Wein von Álvaro Palacios, intensiv, balsamisch und mit viel Mineralität.

Hochwild. Die Rotweine mit mehr Komplexität und Körper sind ein wunderbarer Begleiter für Gerichte mit Wildschwein, Hirsch oder Reh. Bei der Kombination dieses Weintyps mit üppigem Fleisch, gewinnt das Fleisch an Delikatesse und der Wein an Fruchtigkeit. Wir empfehlen Ihnen dies mit einem Reserva oder Gran Resreva aus la Rioja auszuprobieren, wie zum Beispiel der Rioja Alta 904 Gran Reserva 2004. Machen Sie den Test. Das Ergebnis ist spektakulär.

Das sind nur ein paar Ideen, aber es gibt viele Möglichkeiten! Was ist Ihre Lieblingskombination aus Rotwein und Fleisch?

Published on Besondere Anlässe | Etiquetada , , |

Klassische Weine aus Rioja

Deja un comentario

Rioja, abgesehen davon, dass sie als die international am meisten anerkannteste Herkunftsregion Spaniens gilt, ist sie auch eine der Weinbauregionen, die uns die beste Auswahl an verschiedenen Weinarten liefert. Etwas das diese Region charakterisiert und sie weltweit bekannt macht, ist, ohne Zweifel, ihre historische Fähigkeit Weine mit langer Reifung herzustellen.

Der Stil eines Weins wird häufig schwer von der Öffentlichkeit verstanden, was dazu führte, dass die Kellermeister Mitte der 90er Jahre damit begannen, kommerziellere und auf die internationalen Geschmäcker abgestimmte Weine herzustellen. Das waren häufig Mitglieder der großen Weinkritiker. Diese Tatsache führte dazu, dass sich die Weine aus Rioja in Weine mit klassischem und modernem Stil gruppieren lassen.

tondoniaViña Tondonia, ein klassischer Wein aus Rioja in purem Zustand. Foto von Neil Hamilton (CC BY 2.0)

Mit dem heutigen Beitrag möchten wir in das traditionelle Rioja reisen, um die Eigenschaften der bekannten Weine aus Rioja mit klassischem Profil hervorzuheben. Möchten Sie uns dabei begleiten?

Wie schon zu Beginn erwähnt, ist die Haupteigenschaft der klassischen Rioja Weine, die lange Reifung in bereist verwendeten amerikanischen Eichenfässern. Es handelt sich um Weine mit einer exzellenten Säure, ohne zu hohe Extraktion, die fähig sind, sich jahrzehntelang in der Flasche zu entwickeln.

Im Glas präsentieren sie sich mit sehr veränderten Farben, die bis zu orangenen Tönen und einer leicht deckenden Schicht Farbe reichen.

In der Nase spielt die Frucht die Hauptrolle und legt einen Nachdruck auf die tertiären Aromen wie edles Holz, Gewürze, Rauch, Leder, Schokolade, Dachboden… Eine umfangreiche Reihe an Gerüchen, die diese Weine in einen authentischen Gaumenschmaus verwandelt.

Zum Schluss, der Gaumen, sie präsentieren sich wenig tanninhaltig, seidig, süffig und einfach zu trinken.

Möchten Sie ein paar großartige Weine aus Rioja mit klassischem Profil kennenlernen? Hier folgen ein paar Empfehlungen:

Viña Tondonia Reserva 2003. Über die klassischen Weine aus Rioja zu reden, bedeutet auch über die Bodega López de Heredia zu sprechen. Eine Bodega, die ihre Herstellungsmethode seit ihrer Gründung im Jahr 1877 nicht verändert hat. Intensive und expressive Nase, wo die rote likörartige Frucht einem fantastischen Fächer aus Aromen nach Gewürzen, Tabak und Leder den Weg ebnet. Schmackhaft, cremig und umfangreich im Gaumen. Großartig!

Viña Ardanza Reserva 2005. Einer der Vorkämpfer für den Klassischen Rioja, der es schaffte das große internationale Publikum zu erreichen. Ein guter Beweis dafür ist, dass es der Viña Ardanza schaffte zum besten Wein der Welt im Jahr 2013 laut dem Wine Spectator ernannt zu werden. Ein absoluter Klassiker, den man Stück für Stück genießen kann, indem man seine fortschreitende Entwicklung im Glas genießt.

Castillo Ygay Gran Reserva Especial 2005. Zum Schluss ein Wunder der Bodegas Marqués de Murrieta. Einer der großartigsten Weinklassiker aus Rioja aller Zeiten. Ein Inbegriff von Eleganz.

Worauf warten Sie noch? Genießen Sie sie, denn sie werden Ihnen gefallen!

Published on Rioja | Etiquetada , , , , , |

Galicische Weine: Ein Wein-Spaziergang durch Galicien

Deja un comentario

In Galicien bedeutet Wein – Kunst, Kultur und Geschichte. Das ist das Ergebnis einer tausendjährigen Tradition, was aus allen Blickwinkeln sichtbar ist, sei es an den schönen Stränden der Rías Baixas als auch an der Steilküste des Valle del Sil. Eine Landschaft von Weinbergen, die sich über die ganze Länge der Region ausbreiten und den berühmtesten Weg der Welt, den Camino de Santiago umgeben.

In dem heutigen Beitrag möchten wir eine önologische Reise in das Gebiet Galiciens machen. Eine Reise, um die unterschiedlichen Weine der Region besser zu verstehen. Möchten Sie uns dabei begleiten?

rias-baixasAlbariño Weinberge in DO Rías Baixas. Foto von M. Rey (CC BY 2.0 NC)

Galicien liegt im Nordwesten der Iberischen Halbinsel und trifft im Nordosten auf die kalten, humiden Winde des Atlantischen Ozeans und ist von der Wärme des Gebirges Sierra de Ancares isoliert. Dies macht die Region zu einer der humidesten und regenreichsten Spaniens, mit einem Niederschlagsmittel von 1300 mm im Jahr.

Glücklicherweise verfügt Galicien auch über mehr als 2000 Sonnenstunden im Jahr, was die Humidität bekämpft und die Reifung der Weintrauben ermöglicht. Trotzdem konnten sich nur wenige Rotweinrebsorten an dieses Klima gewöhnen – hauptsächlich Mencía, Loureiro, Caíño und Espadeiro -, eine Tatsache, die Galicien zu einer Region für Weißweine gemacht hat.

Galicien verfügt über fünf verschiedene HerkunftsregionenRías BaixasRibeira SacraMonterreiValdeorras und Ribeiro. Möchten Sie diese Herkunftsregionen mittels ihrer Weine entdecken? Hier kommen ein paar Empfehlungen:

Pazo Señorans Colección 2011. Aus DO Rías Baixas schlagen wir Ihnen diesen strukturierten 100 % Albariño des Jahrgangs 2011 vor, welcher 5 Monate lang mit den Bodensätzen gereift wurde und anschließend weitere 30 Monate in der Bodega reifte, damit Sie ihn jetzt in seiner vollkommenen, aromatischen Reife genießen können.

Lalama 2011. All die Mineralität und Frische der Ribeira Sacra wird in dieser Coupage zusammengefasst, welche hauptsächlich aus Mencía und weiteren Rebsorten besteht. Ein Rotwein, der von Weinbergen stammt, die auf steinigen, sehr tiefen und geheimnisvollen Böden wachsen.

Gorvia Blanco 2011. Aus DO Monterrei stellen wir Ihnen einen sortenreinen, einheimischen Doña Blanca vor, der von Adegas Quinta da Muradella hergestellt wurde. Ein Weißwein mit intensiver Nase, Dominanz weißer Früchte in Begleitung von Mineralien. Frisch und seidig im Gaumen. Ein Gaumenschmaus.

Bolo 2014. Wir reisen nach DO Valdeorras, die Gegend der Sorte Godello, um Ihnen den Bolo 2014 vorzustellen. Ein Weißwein, der von dem Önologen Rafael Palacios hergestellt wurde, mit einem großartigen Preis-Leistungsverhältnis. Süffig, frisch, umfangreich und geschmeidig.

The Flower and the Bee 2014. Zum Schluss verabschieden wir uns von Galicien, indem wir diesen wunderbaren ökologischen Wein aus DO Ribeiro hervorheben. Ein 100% Treixadura, der 7 Monate lang in Tanks gereift ist, sehr sortenrein, fleischig und angenehm.

Worauf warten Sie noch? Probieren Sie sie, denn sie werden Ihnen gefallen!

Published on Herkunftsbezeichungen | Etiquetada , , , , , |

Neuheiten im August bei Decántalo

Deja un comentario

Wir begrüßen den neuen Monat, den wärmsten des Jahres! Bei Decantalo möchten wir die Gelegenheit nicht verpassen, Ihnen ein paar unserer neuen Weine zu empfehlen, die unser Portfolio von 2.500 Weinen in den letzten Wochen bereichert haben.

Verpassen Sie nicht die Auswahl unserer neuen Wein-Favoriten diesen Monats mit dem besonderen Augenmerk auf Weißweine. Neue Jahrgänge und Referenzen sind nun auf unserer Webseite verfügbar. Genießen Sie sie!

agosto-1

Miranius 2013. Mit Freude empfangen wir den Miranius auf unserer Webseite, der neue Wein der Bodega Celler Credo aus Penedés, der aus biodynamischem Weinanbau stammt. Eine frische, ausgeglichene Coupage mit viel Persönlchkeit aus Xarel·lo mit einem kleinen Anteil an Macabeo.

L‘Efecte Volador 2014. Aus DO Montsant möchten wir den neuen Jahrgang einer der Söhne des Önologen Josep Grau hervorheben. Eine kräftige, mineralische und sehr verspielte Coupage aus den Sorten Garnacha, Cariñena und Syrah.

Volver 2013. Neuer Jahrgang unserer Lieblingsweine aus La Mancha. Volver 2013 ist ein 100% Tempranillo, der auf der Finca Los Juncares unter der technischen Leitung von Jorge Ordoñez hergestellt wurde. Schmackhaft, reif, balsamisch und strukturiert.

Predicador 2013. Er stammt von großartigen Önologen. In diesem Fall präsentieren wir Ihnen den neuen Jahrgang des Predicador 2013 von dem großartigen Benjamín Romeo. Ein edler Tropfen wie seine vorherigen Jahrgänge, trotz der schweren Erntebedingungen in La Rioja.

Remírez de Ganuza Blanco 2013. Wir verlassen La Rioja nicht und möchten diesen neuen Weißwein von den Bodegas Remírez de Ganuza vorstellen. Hergestellt mittels Fermentation und 8-monatiger Reifung, ist der Remírez de Ganuza Blanco 2013 ein strukturierter und cremiger Wein, der den Erre Punto Blanco ersetzt.

agosto-2

El Castro de Valtuille Mencía Joven 2014. Wir reisen bis nach DO Bierzo, um Ihnen den neuen Jahrgang dieses hervorragenden Mencía vorzustellen, der von dem Önologen Raúl Pérez hergestellt wurde. Ein junger, fruchtiger, verspielter und sehr frischer Wein, der viel zu einem exzellenten Preis bietet.

Leirana Albariño 2014. Es ist an der Zeit den neuen Jahrgang 2014 einer der neuesten Sensationen der DO Rías Baixas zu präsentieren. Und dieser vollmundige und anhaltende 100% Albariño des Jahrgangs 2012 wurde als bester Wein der Rías Baixas ausgezeichnet. Möchten Sie diesen verpassen?

Dido Blanc 2014. Weiter geht es mit den Weißweinen. Die Ankunft des Dido Blanc 2014 auf dem Markt ist es allemal wert. Eine reife, mineralische und sehr anhaltende Coupage aus den Sorten Garnacha Blanca, Macabeo und Xarel·lo

Les Terrasses 2013. Von DO Montsant reisen wir zur Nachbarregion DOCa Priorat, um Ihnen den neuen Jahrgang Les Terrasses 2013 des Önologen Álvaro Palacios vorzustellen. Ein intensiver, langer und sehr ausgeglichener Wein, der die Einzigartigkeit des Priorat widerspiegelt, wie kaum ein anderer.

Nelín 2013. Wir beenden die Empfehlungsrunde ohne uns aus dem Priorat zu entfernen. In diesem Fall möchten wir die Ankunft des Nelín 2013 der Bodega Clos Mogador betonen, die Referenz der DOCa seit mehr als 30 Jahren. Dieser Wein ist einfach fantastisch und bringt das Terrain authentisch zum Ausdruck.

Worauf warten Sie noch, sie zu genießen? Sie werden Ihnen gefallen!

Published on Wein Neuheiten | Etiquetada , , |

5 junge Rotweine aus Rioja, die Sie nicht verpassen sollten

Deja un comentario

Lebendig, kraftvoll, fruchtig, locker… Ja, heute berichten wir über Jungweine. Dieser Weintyp wird direkt nach der Gärung in Flaschen abgefüllt und verfügt über Eigenschaften, die ihn zum idealen Begleiter im Sommer machen.

In dem heutigen Beitrag empfehlen wir Ihnen 5 junge Rotweine, die aus der DOCa Rioja stammen. Diese Herkunftsbezeichnung ist weltweit bekannt für ihre lange Weinreifung und schenkt uns fabelhafte Weine dieses Typs. Möchten Sie diese entdecken?

vino-joven-riojaDas Fest beginnt. Foto von Tim Ellis (CC BY 2.0 NC)

Beachten Sie, dass die jungen Rotweine dazu gedacht sind, innerhalb des ersten Jahres, in dem sie auf den Markt kommen, verkostet zu werden, oder höchstens in den folgenden 2 Jahren. Nach dieser Zeit verliert der Wein seine Frische und Fruchtigkeit – das Hauptargument.

Außerdem empfehlen wir Ihnen, aufgrund der hohen Temperaturen im Sommer, diesen Weintyp eine Nuance unter der normalen Serviertemperatur zu genießen.

Dies sind unsere fünf Empfehlungen:

Artuke 2014. Ein sortenreiner Tempranillo mit einem kleinen Anteil der weißen Rebsorte Viura, welcher mittels der Kohlensäuremaischung hergestellt wurde. Ausgeglichen, frisch, rein und süffig. Ein sehr sommerlicher Wein zu einem exzellenten Preis.

Rayos Uva 2014. Rayos Uva ist eine Coupage aus Tempranillo und Graciano, die von dem französischen Önologen Olivier Rivière in Aldeanuva de Ebro (Rioja Baja) hergestellt wurde. Viele rote Früchte, begleitet von einer überraschenden Mineralität und einem frischen Eintritt in den Gaumen, verspielt und einhüllend, machen diesen Wein zur perfekten Wahl.

Finca La Emperatriz Tempranillo 2014. Ein 100% Tempranillo, der von den Bodegas Finca La Emperatriz hergestellt wurde, eine der Referenzen in Rioja Alta. Ein schmackhafter, kräftiger und fleischiger Wein mit einem großartigen Preis-Leistungsverhältnis.

Artadi Joven 2014. Aus Rioja Alavesa möchten wir die Kohlensäuremaischung der Bodegas Artadi hervorheben. Eine Explosion frischer und knackiger Früchte, in perfekter Balance mit feinen balsamischen und mineralischen Noten. Verpassen Sie ihn nicht.

Murmurón 2014. Ebenfalls aus Rioja Alavesa und durch Kohlensäuremaischung hergestellt, betonen wir den Murmurón 2014. Ein sehr guter, intensiver, frischer und eleganter Wein, der von keiner geringeren als der Bodega Sierra Cantabria hergestellt wurde. Eine Erfolgsgarantie.

Worauf warten Sie noch? Verpassen Sie sie nicht!

Published on Jungweine | Etiquetada , , , , , |

Harmonie zwischen Cava und Fleisch

Deja un comentario

In dem heutigen Post möchten wir einen unserer Lieblingsinhalte wieder aufgreifen: Harmonie zwischen Wein und Gastronomie. Heute möchten wir insbesondere über die Kombination von Cavas (einer der wahrscheinlich vielseitigsten und gastronomischsten Weine der Welt) mit jeglicher Art von Fleisch berichten.

Eine Kombinationsmöglichkeit, die von vornherein wegen der aromatischen Zartheit und Feinheit des Cava merkwürdig erscheinen kann. Jedoch kann sie erstaunliche Ergebnisse liefern, wenn man ein paar einfache Richtlinien befolgt. Möchten Sie uns dabei begleiten?

burbujasLuftbläschen. Foto von Jeffrey Keeton (CC BY NC 2.0)

Es ist der Mühe wert sich zu Beginn klar zu machen, dass sich nicht alle Cavas mit jeglicher Art von Fleisch oder der Kochweise desselben harmonisch kombinieren lassen. Wie immer betonen wir, und in diesem Fall ist es auch keine Ausnahme, dass der Schlüssel zum Erfolg es ist, einen idealen Cava je nach Schwere und Struktur unseres Gerichtes, zu finden.

Wenn wir ein gastronomisches Element nennen müssten, welches sich perfekt mit dem Cava kombinieren lässt, würden wir wahrscheinlich den Fettgehalt nennen. Gerade die Säure des Cavas und seine Luftbläschen vermindern das schwere Gefühl der Fette, indem sie den Gaumen erfrischen sowie reinigen und ihn dazu einladen mit dem Essen fortzufahren

Um besser zu verstehen, wovon wir sprechen, laden wir Sie ein, eine hervorragende Kombination auszuprobieren: Haben Sie bereits den Schinken aus Jabugo zu Cava probiert? Das müssen Sie! Wenn Sie das probieren möchten, empfehlen wir Ihnen den  Llopart Integral Brut Nature 2012, ein sehr feiner frischer und sehr trockener Cava, der toll zum Salz und Fettgehalt des Schinkens passt.

Wir kommen nun zur Kombination von Cava zu weißem Fleisch, ein Ort wo sich unser internationalster Schaumwein so wohl fühlt wie ein Fisch im Wasser. Um die Vorzüge dieser Kombination zu genießen, machen wir Ihnen einen unfehlbaren Vorschlag: Raventós i Blanc L‘Hereu Brut 2012 und Entenbraten. Bei diesem Vorschlag wird das süße Fleischfett durch die Frische des fantastischen Brut neutralisiert. Außerdem wird das Gesamte durch den Restzucker des Weins ausgeglichen und harmonisiert.

Zum Schluss ist die Kombination des Cava zu rotem Fleisch an der Reihe. Ein scheinbar nicht so passendes Szenario für Cavas aufgrund der Schwere des Gerichtes, aber es ist nicht unmöglich, wenn wir den passenden Cava auswählen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine gute Flasche Recaredo Intens Brut Nature Rosat 2011 zu entkorken. Ein strukturierter, vielfältiger und tiefer Rosé Cava, der Sie nicht kalt lässt.

Das sind nur ein paar Ideen, aber es gibt sehr viele Möglichkeiten! Was ist Ihre Lieblingskombination aus Cava und Fleisch?

Published on Besondere Anlässe | Etiquetada , , , , |

Was ist ein atlantischer Wein?

Deja un comentario

Unsere treuen Leserinnen und Leser werden sich daran erinnern, dass wir einen unserer Artikel vor etwas mehr als einem Monat den Eigenschaften der sogenannten mediterranen Weine gewidmet haben. Ziemlich warme, kräftige und aromatische Weine, die wie könnte es anders sein, über das sogenannte Yang verfügen: Man nennt sie atlantische Weine.

Dieser Art von Wein möchten wir unseren heutigen Artikel widmen. Möchten Sie mehr über die Vorzüge und Eigenschaften der atlantischen Weine erfahren? Bereiten Sie schon mal die Weingläser vor, weil wir nun beginnen!

ribeiraWeinberge in der DO Ribeira Sacra. Foto von Santi Villamarín (CC BY 2.0)

Obwohl man weiß, dass es nie gut ist etwas zu verallgemeinern, kann man sagen, dass sich die Herstellungsregionen der meisten Weine dieses Profils in der nordwestlichen Zone der Halbinsel befinden. Ein viel kühleres und regenreicheres Gebiet wie der restliche Teil des Landes.

Deshalb ist es nicht ungewöhnlich, dass wir verschiedene, atlantische Weine in den Herkunftsbezeichnungen wie zum Beispiel Rías Baixas, Ribeira Sacra, Bierzo, Valdeorras oder la Rioja Alavesa finden.

Das humide und kühle Klima macht sich in einem längeren Reifungsprozess bemerkbar und führt zu feinen, floralen Weinen mit einer höheren Säure und Frische und einem weniger üppigen Ausdruck.

Außerdem führt der geringere Zuckergehalt der Beeren zu Weinen mit einem geringeren Alkoholgehalt, etwa 13 Volumenprozent.

Kurz gesagt, nicht so kraftvolle aber umso elegantere Weine.

Möchten Sie ein paar interessante Weine atlantischen Charakters entdecken? Hier folgen drei Empfehlungen:

Gaba do Xil Mencía 2012. Fantastischer sortenreiner Mencía, hergestellt von dem Önologen Telmo Rodríguez in DO Valdeorras. Ein frischer, seidiger Wein, der Lust auf mehr macht, zu einem sehr attraktiven Preis.

Goliardo Caiño 2011. Wir reisen bis nach DO Rías Baixas, um diesen 100% Caiño (fast augestorbene Rebsorte) hervorzuheben, der von alten Weinreben stammt und unter der technischen Leitung des Önologen Raúl Pérez hergestellt wurde. Viele rote Früchte begleitet von eleganten balsamischen Noten und leicht salzigen Erinnerungen. Ein edler Tropfen.

Alanda 2012. Wir verlassen Galicien nicht, sondern nur die Herkunftsbezeichnung. Und dieser edle Tropfen aus DO Monterrei ist jede Reise wert. Viele rote Früchte sowie Frische und Eleganz in Hülle und Fülle. Ein galicischer Wein im Stil eines Burgunderweins.

Worauf warten Sie noch? Probieren Sie sie, denn sie werden Ihnen gefallen!

Published on Weinbauregionen | Etiquetada , , , |

Weine aus Andalusien

Deja un comentario

Andalusien, die südlichste Region der Iberischen Halbinsel, eine warme, kraftvolle Gegend voller Geschichte. Die Wiege des Flamencos sowie einiger der besten Weine der Welt seit mehr als 3000 Jahren.

Der Anbau der Weinreben in Andalusien reicht viele Jahrhunderte zurück und erreichte schon im 16. und 17. Jahrhundert ein frühes und verdientes internationales Ansehen durch das Wachstum des internationalen Seehandels der Häfen wie zum Beispiel Sanlúcar de Barrameda. In dem heutigen Post möchten wir in den Süden zu den verschiedenen andalusischen Herstellungsregionen und Herkunftsbezeichnungen reisen. Begleiten Sie uns?

fino-feriaEdle Weine und Nelken. Foto von Ignacio Palomo (CC BY 2.0)

Viele neigen dazu das andalusische Klima auf eine extreme Hitze zu verallgemeinern, aber Tatsache ist, dass Andalusien (die größte Region Spaniens) eine Vielzahl von Klimazonen hat, welche die Herstellung der verschiedenen Weine aus der Region bedeutend beeinflussen.

In der Regel lassen sich drei große Klimazonen und -profile definieren: Die atlantische Zone, die kühlste der Region, wo die Weine aus Jerez und Sanlúcar hergestellt werden, die mediterrane Zone, bekannt dafür uns erstklassige Rotweine zu schenken wie die aus DO Sierras de Málaga und schlussendlich, die Weine aus der kontinentalen Zone, viel trockener und wärmer als die 2 vorhergehenden, ideal zur Herstellung kräftiger Dessertweine mit hohem natürlichen Zuckergehalt, wie die aus DO Montilla Moriles.

Um diese drei Profile etwas besser zu verstehen, haben wir drei Empfehlungen andalusischer Weine vorbereitet, die Sie nicht verpassen sollten:

Tío Pepe en Rama. Aus Marco de Jerez, von der sagenhaften Bodega Gonzalez Byass empfehlen wir Ihnen den Tío Pepe en Rama, einen feinen Rohwein, der ohne Filtern oder Klären vermarktet wird. Eine Erinnerung an jene Tage, als der Wein noch direkt aus dem Fass getrunken wurde und zu 100% aus den besten jungen Sherry Trauben hergestellt wurde. Perfekter Aperitif und mit jeder Art von Tapas kombinierbar.

Payoya Negra 2012. Wir reisen bis nach Serranía de Ronda ins Herz der DO Sierras de Málaga, um Ihnen diese verspielte Coupage aus den Rebsorten Tintilla de Rota, Syrah und Cabernet Sauvignon vorzustellen, welche von Weinbergen in einer Höhe von 600-900 Metern stammen. Kraftvoll, reif und fruchtig, aber mit einem präsenten und erfrischenden Säuregehalt und gut integrierten Holznoten.

Alvear Px de Añada 2013. Bodegas Alvear nimmt den Platz der meist angesehensten Bodegas von DO Montilla Moriles ein. Selbstverständlich im Stil der kräftigen Weine hergestellt. Ein 100% Pedro Ximénez aus Trauben des Jahrgangs 2013, warm, einhüllend, reich, geschmeidig und sehr sehr süß.

Worauf warten Sie noch? Probieren Sie sie, denn sie werden Ihnen gefallen!

Published on Weinbauregionen | Etiquetada , , , , , |